Bad Ems – Mit Bartholomäusmarkt

Informationen zum Blumenkorso

Superlative sind nicht zu vermeiden, beschäftigt man sich mit dem Bad Emser Blumenkorso, einer der „größten regelmäßigen Straßenveranstaltung in Rheinland-Pfalz“. Seit mehr als 40 Jahren rollt die „drittgrößte Blütenkarawane weltweit“ an jedem letzten Augustsonntag durch die Kurstadt Bad Ems. Im ganzen Bundesland gibt es „kein vergleichbares Event“ und auch „bundesweit muss man schon lange suchen um auch nur annähernd ähnliches zu entdecken“.
Rund 1,5 Millionen Blumen sind auf den bis zu 30 Motivwagen verarbeitet die an zehntausenden von Besuchern vorbeiziehen.

Doch was macht das Besondere des Bad Emser Blumenkorsos aus? Zum einen sind es die wahrhaft   großartigen Motive. Egal ob berühmte Bauwerke, Figuren aus der Sagen- und Märchenwelt oder aktuelles aus dem Bereich der Kinderunterhaltung – bei der Bad Emser Blütenschau kann die berühmte Seufzerbrücke annähernd in Originalgröße erscheinen, die Hexe aus Hänsel und Gretel kommt nur knapp unter Straßenlaternenhöhe daher und Zauberlehrling Harry Potter wirkt mit sieben Metern Höhe mehr als imposant.

Zum anderen ist es die filigrane Gestaltung der Motive und die Liebe zum Detail bei der Gestaltung der Motive. So werden zum Beispiel Figurenköpfe und ganz besonders Gesichtszüge mit Drahtbürsten aus metergroßen Styroporblocks herausgeraspelt und so manches voll bewegliche Teil erfordert alles Konstruktionstalent der ehrenamtlichen Wagenbauer aus vielen Bad Emser Familien, Vereinen und Institutionen.

Geschmückt wird jedes einzelne Motiv mit zigtausenden Dahlien, die alle einzeln auf Nadeln aufgespießt und auf die – dann natürlich unsichtbare -Unterkonstruktion aus Holz und Styropor aufgesteckt sind. Vervollständigt wird das Erscheinungsbild der ausschließlich selbstfahrenden Fahrzeuge, vorgespannte Traktoren wie etwa aus Karnevalsumzügen bekannt sucht man beim Blumenkorso vergeblich, durch aufwändigste gestaltete Blumenensembles in Gesteckform, wie man sie sonst nur auf Floristikfachmessen zu sehen bekommt.

Ergänzt werden die Motivwagen von einer bunten Mischung aus internationalen und nationalen Musikkapellen, Showbands und Majoretten, so dass an ein knapp vier Kilometer langer Zug mehrere Stunden lang die Zuschauer begeistern kann.